Erst das Huhn, oder erst das Ei?

... mit dieser Frage haben wir uns lange beschäftigt. Also haben wir uns gedacht, warum nicht anhand praktischer Beispiele herausfinden, was nun zuerst da war. Das Projekt "Hühnerstall" war geboren. Was braucht man alles, um im eigenen Garten Hühner zu halten? Braucht man einen Hahn, damit die Hühner auch Eier legen? Wie muss der Stall aussehen? Wie groß muss der Auslauf sein? Fragen über Fragen...

 

Also wurde fleissig im Internet recherchiert. Irgendwann stand fest, dass wir unseren eigenen Stall mit Auslauf bauen. Die Modelle, die man über diverse Internetplattformen kaufen kann, entsprachen nicht unserer Vorstellung von artgerechter Tierhaltung. Wir haben dann ein Holzgartenhaus gekauft und nach unseren Vorstellungen und vielen Tipps selbst ausge- baut. Der große Auslauf war auch schnell konstruiert. Nur das Feintuning hat viel Zeit in Anspruch genommen. Soll ja schick werden für die Chickas.

 

Fehlen dann nur noch die Bewohner. Wir haben uns für Hühner aus Legebatterien entschieden. Über den Verein "Rettet das Huhn" http://www.rettet-das-huhn.de  haben wir uns für "ausgediente" Hühner entschieden, die eigentlich zur Schlachtbank gebracht werden sollten. Eine wirklich tolle Initiative, den Hühnern einen schönen "Lebensabend" zu geben. In der Rubrik "Unsere Chickas" erfahrt Ihr mehr über unser Projekt. Schaut mal rein.

 

Bis dahin!

 

Katja & Michael

Lofoten 2013

Ein kleines Video aus unserem Urlaub haben wir auf Youtobe veröffentlicht. Zum Video geht es hier <KLICK>

Foto: Katja Beyer

Mitternachtssonne bei Ramberg i Lofoten (2013), aufgenommen um 00.25 Uhr